News

Neues aus dem Bildungsministerium

Liebe Eltern!

Aufgrund der anhaltend niedrigen Inzidenzen – vor allem auch im Schulbereich – werden auch für Schülerinnen und Schüler ab Dienstag, 15.6.2021, bisher geltende Hygieneregelungen weiter zurückgenommen.

Wir dürfen Sie mit diesem Schreiben in Eckpunkten über weitere Lockerungen der Hygienemaßnahmen an Schulen informieren, die mit der novellierten Verordnungam Dienstag, 15. Juni 2021, gelten werden:

  • Schulische Kooperationen sind erlaubt.

Das heißt:schulfremde Personen können – unter Wahrung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen (3-G-Regel) – das Schulgebäude betreten und den vorgesehenen Beitrag zum Unterrichtsgeschehen leisten (Beratung, Information, Unterrichtsergänzung, Workshops, etc.).

  • Musikerziehung und Bewegung und Sport

Singen, musizieren mit Blasinstrumenten sowie Sport und Bewegung sind ohne Maske auch in geschlossenen Räumen wieder möglich, wenn Sicherheitsabstände eingehalten werden können und eine regelmäßige Durchlüftung möglich ist. In diesem Bereich erfolgt eine Angleichung an die allgemeinen Regeln.

Lesespaß unter freiem Himmel

Am Donnerstag wurden die Vorschulkinder von den Viertklässlern zu einer ganz besonderen Vorlesestunde eingeladen.

Unter freiem Himmel und bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sie tolle Geschichten und Bilderbücher.

So wurden die "Kleinsten" von den "Größten" verwöhnt und hatten am Ende stolz einen Applaus verdient.

"Hoffentlich machen wir das bald wieder einmal", hörte man die Kinder sagen.

    

  

 

Verkehrserziehug

Am Dienstag, 08.06. bekamen die Vorschulklassen und 1. Klassen der VS Altach Besuch von der Verkehrspolizei. Nach einer spannenden Fragerunde im Klassenzimmer konnten die Kinder vorzeigen, wie man sicher über den Schutzweg geht.

VS Altach läuft 1429 km bei Kindermarathon-Challenge

Bei 7 Klassen der VS Altach stand der ganze Monat Mai unter dem Motto „Kilometer sammeln“, denn „Vorarlberg<<bewegt“ und das Schulsportreferat luden zur Kindermarathon Challenge 2021.

Dabei war das Ziel, gemeinsam mindestens einen Marathon zu laufen.

Alle Schüler waren mit Begeisterung dabei und liefen im Rahmen des Turnunterrichts eifrig im Riedle, am Spielplatz und im Pausenhof ihre Runden – insgesamt sagenhafte 1429 Kilometer.

Für diese sportliche Leistung wurden die Teilnehmer mit einer Medaille belohnt.

Mehr Fotos zur Challange finden Sie in der Fotogalerie!

    

Ausflug der Vorschulklassen zur Sandgrube

Das Wetter war auf unserer Seite, als wir am 01.06. um 08:30 Uhr bei strahlend blauem Himmel starteten.

Ausgerüstet mit Rucksack und gutem Schuhwerk ging es los Richtung Sandgrube. Der Hunger war nach diesem Fußmarsch groß und die Jause schmeckte allen Kindern. Danach war Zeit zum Spielen, Fische beobachten und Kraft tanken.

Das nächste Ziel war ein toller Spielplatz in Mäder.

Die Müdigkeit vom Laufen war wie weggeblasen und es wurde getobt, gespielt und gelacht. Besonderes toll waren die Kaulquappen und Frösche, die es dort gab. Zurück zur Schule brachte uns der Bus und alle Kinder stiegen mit strahlenden Gesichtern an der Bushaltestelle aus.

Es war ein toller Tag!

Theater im Ohrensessel

Juhu! Das "Theater im Ohrensessel" durfte heuer auf einer besonderen Bühne im Freien das Stück "Rapunzel" vorführen.

Die schönen Puppen und die tolle Darbietung verzauberten die Kinder der VS Altach.

Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie.

Musikverein Harmonie

Am Freitag, 28.05., durften sich die Kinder auf Besuch vom Musikverein Harmonie freuen.

Der Kapellmeister Clemens Fetz zeigte den interessierten Kindern verschiedene Instrumente und konnte sogar einem Gartenschlauch ein paar Töne entlocken. Wir hatten sehr viel Spaß - DANKE!

 

Besuch in der Bücherei

  

Die Freude war groß, als die Vorschulkinder am Dienstag Vormittag in die Bücherei eingeladen wurden.

Leider mussten sie coronabedingt bis jetzt auf die tolle "Bücher-Fundgrube" verzichten.

Umso eifriger wurden die Bücherregale durchforstet und jedes Kind durfte ein Buch ausleihen.

Zuvor gab es von Tamara eine Einführung in die Welt der Bücher und als Krönung eine lustige Geschichte, der die Kinder mit offenen Ohren lauschten.

Ein großes Danke an das Büchereiteam!

   

Projekt „Museum auf Umwegen in die Schule“

In den letzten drei  Monaten wurde die 2a Klasse von der Kunstvermittlerin Christa Bohle-Ender begleitet. Durch Videosequenzen und Audioaufnahmen konnten die Kinder das Kunsthaus in Bregenz kennenlernen und auch Einiges über die Arbeit einer Künstlerin erfahren.

Mit großem Eifer entstanden bei diesem Projekt viele Kunstwerke der SchülerInnen. In der Aula können derzeit die „grünen Räume“ der Kinder und ihre selbstgeschriebenen Hexengeschichten bewundert werden.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung!

 

In der Fotogalerie finden Sie weitere Bilder zum Projekt.

Wo ist der Pfeffer hin?

Am Freitag, 30.04. wurde in der 1a wieder fleißig experimentiert.

Dabei wurde ausprobiert, wie viele Tropfen auf eine Münze passen.

Doch am meisten wurde gestaunt, als der Pfeffer beim 2. Experiment vor dem Spülmittel flüchtete.

Die Fotos finden Sie in der Fotogalerie!