News

Weihnachtsfeier

Am 23.12.2014 fand am Vormittag die Weihnachtsfeier der VS Altach statt. Schon in den Tagen davor wurde eifrig geprobt und gebastelt. Die Kinder gestalteten, gemeinsam mit ihren Lehrern, ein abwechslungsreiches Programm. Es wurden Lieder gesungen, getanzt und  instrumentale Stücke vorgetragen.

Alle hatten sehr viel Spaß. Es war eine wunderschöne, bunte Weihnachtsfeier und ein toller Abschluss des Jahres 2014 in der Schule.

Einladung zum Weihnachtskonzert

„Bald schon ist Weihnacht“     

Der SUPERAR Chor der Freien Montessori- und der Volkschule Altach lädt sie am 17. Dezember 2014 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus herzlich zu einem festlichen und beschwingten Weihnachtskonzert ein. 

Die europäische Initiative SUPERAR wurde 2010 vom Wiener Konzerthaus, den Wiener Sängerknaben und der Caritas der Erzdiözese Wien als zentraleuropäisches Musikprojekt in Anlehnung an „El Sistema” in Venezuela gegründet. Ihr Ziel ist es, Gesang, Instrumentalunterricht und Tanz im täglichen Leben von Kindern und jungen Menschen zu verankern. Darüber hinaus engagiert sich SUPERAR auf dieser Basis, für Chancengleichheit, ein respektvolles Zusammenleben und gesellschaftliche Integration.

In diesem Sinne proben an der Freien Montessori- und der Volkschule Altach unter der Leitung von Verena Fischer jede Woche drei bis vier mal über 100 Kinder in einzelnen Klassen und in einer gemeinsamen Chorprobe. 

Gesungen wird für einen guten Zweck. Mit dem Erlös aus freiwilligen Spenden, unterstützen wir unseren SUPERAR Standort in Rumänien.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!  

Nikolausfeier im Sozialzentrum

Am Donnerstag, dem 4. Dezember, versammelten sich die Schüler der Volksschulklasse 2b und die Bewohner des Sozialzentrums, um gemeinsam auf den Nikolaus zu warten. Um sich die Wartezeit zu verkürzen, sangen die Schüler ein schönes Lied.

Nikolaus und sein Freund Knecht Ruprecht ließen nicht lange auf sich warten. Unter der Leitung von Lehrerin Evi Wohlgenannt haben ihre Schüler und Schülerinnen die Nikolausgeschichte einstudiert und vorgetragen. Nikolaus war sehr angetan von den künstlerischen Talenten.

Natürlich gab es zum Schluss für jeden ein leckeres Nikolaussäckchen und nur lobende Worte. Es war wieder ein rundum gelungenes Fest.

Lehrausgang der 2b in den Wildpark

Wir sind mit dem Zug nach Feldkirch gefahren. Danach sind wir 356 Stufen zum Wildpark hinaufgestiegen. Wir haben Hirsche, Steinböcke, Esel, Wildschweine, Ziegen, Uhus, Schneehasen, Rehe, Luchse, Wildkatzen und Wölfe gesehen. Die Murmeltiere halten schon den Winterschlaf. Der Adler ist nicht mehr dort.

Zum Schluss hatten wir viel Spaß auf dem Spielplatz.

Fahrverbot

Im Bereich des südlichen Parkplatzes und Hofbereiches der Volksschule Altach gilt an Schultagen von 7.30 - 8.00 Uhr sowie von 11.30 - 12.00 Uhr ein Fahrverbot.
Grundsätzlich möchten wir auch darauf hinweisen, dass es für Kinder eine Bereicherung ist, wenn sie den Schulweg zu Fuß zurücklegen und nicht täglich mit dem Auto zur Schule gebracht werden.

Jahres-Abo der Bibliothek für alle Erstklässler und Vorschüler

Bereits zum dritten Mal sponsert die Dornbirner Sparkasse – Zweigstelle Altach -  allen neu eingeschulten Kindern ein Gratis-Jahres-Abo für die Öffentliche Bibliothek Altach.

Zur Übergabe kamen die Vertreter der Dornbirner Sparkasse, Filialleiter Rainer Dietrich und Jugendbetreuer Dino Peljto und VS-Direktorin Andrea Schmied. Wilma Schneller von der Bibliothek begrüßte alle Gäste und hatte für die Kinder eine lustige Geschichte vorbereitet in der es natürlich ums Lesen lernen ging.

Flurreinigung

Ihren wöchentlichen Waldnachmittag am Montag nutzten die SchülerInnen der Ganztagsklasse Altach, um am "Büchele" eine Flurreinigung durchzuführen. Stolz präsentierten die Kinder den Müll, den sie gefunden hatten. 

Danach beseitigten die Kinder auch das wuchernde Unterholz und die in Augenhöhe befindlichen Äste und Ranken. So wurden neue Wege geschaffen, weil das "Büchele" offensichtlich schon lange nicht mehr von Kindern zum Spielen genutzt worden war.

Aufführung vom Kartoffelkönig

Wir haben das Märchen vom Kartoffelkönig, der Großmutter, Igel Stachelfell, Hase Langohr, Schwein Grunznickel, Hexe Tannengrün und den Kindern bei den Bewohnern des Sozialzentrums aufgeführt. Sie gaben uns einen großen Applaus.

Kinder der 2b

Auf dem Kartoffelacker

Wir waren auf dem Kartoffelacker von Mayas Mama. Wir haben die Kartoffeln mit einer Grabgabel ausgegraben. Wir waren schmutzig. Es war toll. Als Jause haben wir Muffins gegessen.

Louis, Maya, Tina
 

Was man aus Kartoffeln alles machen kann:
Kartoffelsuppe, Kartoffelsalat, Kartoffelpürree, Kartoffelteig, Pommes, Kroketten, Bratkartoffeln, Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Kartoffelgulasch, Kartoffelchips

Wir haben mit unseren selbst geernteten Kartoffeln Pellkartoffeln gemacht, dazu einen Topfenaufstrich. Mmh, das hat prima geschmeckt!

Kinder der 2b

Baustellenführung

der Firma Nägele in der Sandholzerstraße

 

Wir waren auf der Baustelle in der Sandholzerstraße in Altach. Es gab  dort zwei große Kräne. Alle Kinder der 2c Klasse und der Vorschulklasse durften sich an den Ketten des Krans festhalten. Das war cool. Bernhard und Mario haben uns alles gezeigt. Das Baustellenklo und die Büros waren in blauen Containern und für den Kran gab es sogar eine Fernsteuerung. Es gab sooo viele  Maschinen. 19 Wohnungen sollen hier gebaut werden. Ca. eineinhalb Jahre dauert es bis zur Fertigstellung.

Paula Beran 2c 

Die Lehrerinnen und die SchülerInnen möchten sich recht herzlich für die interessante Führung bedanken!