News

Liebe Eltern!

Es ist soweit, wir dürfen wieder in die Schule,
allerdings unter veränderten Voraussetzungen.

Es darf jeweils nur die Hälfte der Schüler einer Klasse in der Schule anwesend sein.

Ziel dieser Maßnahme ist die Verdünnung durch Schichtbetrieb. Nur so kann laut Bildungsministerium, Bildung und Verhinderung von Infektionen in Einklang gebracht werden.

Organisation

  • Die Klassen werden in 2 fixe Gruppen eingeteilt
  • Unterricht im eigenen Klassenraum
  • Reißverschlusssystem: 1 Tag Unterricht, ein Hausaufgabentag, 1 Tag Unterricht,…
    Die Mittelschule und die Volksschule in Altach haben gemeinsam beschlossen, nach dem Reißverschlusssystem zu unterrichten, das heißt, wir wechseln jeden Tag ab.
  • Für die HÜ-Tage bekommen die Schüler Aufgaben von der Lehrperson.
  • Plan mit den Unterrichtstagen Ihres Kindes und der Gruppeneinteilung Ihrer Klasse folgt

Einlassbestimmungen

Die Kinder müssen den nötigen Abstand einhalten und es gelten folgende Regeln:

  • Mundschutzpflicht: Die Kinder kommen mit Mundschutz, können am Morgen bereits ab 7.30 Uhr in das Gebäude und müssen folgende Eingänge benutzen:

Gemeinde:

1c, 2b, 2c, 2d, 3c

Pausenhof:

1b, 3a, 3b, 4b, 4c

Turnhalle:

V, 1a, 2a, 3d, 4a

  • Erst in der Klasse darf der Mundschutz abgenommen werden.
  • Eltern bleiben am Morgen draußen und dürfen nur nach Terminvereinbarung das Gebäude betreten. Bitte beachten Sie dazu die Aushänge!

 

Unterrichtsende wird verändert und ist neu gestaffelt.

Vorschule, 1. Klassen

Unterricht bis                                       11.50 Uhr

2. Klassen

Unterricht bis                                       12 Uhr

3. Klassen

Unterricht bis                                       12.15 Uhr

4. Klassen

Unterricht bis                                       12.25 Uhr

 

Hygienemaßnahmen:

  • Bitte üben Sie mit Ihrem Kind das Benützen der Maske und besprechen Sie auch die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und die Abstandsregel.

Eigenverantwortung

  • Schülerinnen und Schüler, die aus Angst der Eltern nicht in die Schule kommen, werden NICHT betreut, sondern müssen den Unterrichtsstoff und die Aufgaben in der Schule abholen.
  • Die Eltern sind dann verantwortlich, dass die Aufgaben erledigt werden.
  • Die Kinder müssen bei der Klassenlehrperson abgemeldet werden.

 

Hausaufgabentage

  • An den HÜ-Tagen besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind in der Schule betreut werden kann.
  • Die Betreuungszeiten sind ausnahmslos von 7.55 Uhr bis 12 Uhr.
    Bitte melden Sie Ihr Kind in der Direktion an.
    monika.brunner-schwab@altach.at oder 0664 8519236
  • Kinder, die an ihren HÜ-Tagen in der Schule betreut werden, treffen sich am Morgen in der Aula.

 

Das Ziel aller Maßnahmen ist, dass sich nach wie vor möglichst wenige Personen gleichzeitig an einem Ort aufhalten. Helfen wir uns wie bisher gegenseitig möglichst gut, indem wir aufeinander Rücksicht nehmen.

 

Danke für Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Ihre wunderbare Mitarbeit!

Wir freuen uns auf die Kinder und einen besonderen Schulstart!!

Lehrpersonen und Direktion der VS Altach

Zurück